Enchyträen

Weisswürmer (Enchyträen albidus)



 

Enchyträen ( Enchytraeidae ) sind eine artenreiche Familie aus der Unterklasse der Wenigborster, zu denen auch die Regenwürmer gehören. Untergeordnet sind sie, wie diese dem Stamm der Ringelwürmer ( Annelida ) ,in der Klasse Gürtelwürmer (Clitellata).

Enchyträen stellen ein nahrhaftes Beifutter da, sind aber wegen ihrem hohen Fettgehalt als Alleinfutter ungeeignet.

Als Zuchtbehälter eignen sich Holzkisten Styroporboxen Kunststoffboxen oder ähnliche Behältnisse.

Als Substrat empfiehlt sich feine Reptilienerde, ist frei von Schädlingen und Düngezusätzen, und ist mit Sand vermengt.

Vorteil, die Erde ist durch den Sandanteil locker, was für die Würmer wichtig ist.

Ich betreibe die Enchyträen Zucht, mit dieser Erde schon über 2 Jahre sehr erfolgreich.

Die Erde sollte Tabak feucht gehalten werden, und es darf keine Staunässe im Zuchtbehälter entstehen.

Als Futter hat sich ein gekochter Schmelzflocken Brei mit Milch bewährt. Der Brei sollte möglichst dünn flüssig sein. Nach erkalten gebe ich noch eine Vitaminpaste hinzu .

Nur so viel Futter geben, wie die Würmer in zwei Tagen schaffen.

Das Futter gibt man oben auf das Substrat und deckt es mit einer Platte, PVC, Glas, Acryl, od. ähnliches, ab. Die Größe der Platte sollte nur 1/3 der Substratoberfläche abdecken. Die Würmer sammeln sich dort, und bilden eine Grube, wo man sie auch einfach entnehmen kann.

Verschimmeltes Futter möglichst entfernen.

Der Vorteil von Enchyträen ist, dass sie über ihre Ernährung, Vitamine, Medikamente etc. aufnehmen. Die sie dann über die Fütterung an den Fischen weitergegeben.

Hin und wieder die Erde auflockern. Mit der Zeit verfettet sich die Erde, richtige Zeit neue Ansätze zu erstellen. Grundsätzlich die Würmer, ca.50 g mit alter Erde in den neuen Ansatz geben, so können sie sich leichter an die neuen Verhältnisse gewöhnen. Der Standort sollte, kühl (10-19 C)) und dunkel sein.


 

Facebook Like-Button
 
Werbung
 
NACHZUCHTEN
 
Heterandria formosa
Pelvicachromis pulcher
NÄCHSTE EVENTS:
 
Zierfischbörse 04.MÄRZ 2018
10:00 Uhr – 12:00 Uhr
Hier klicken!
2018
 
DKG Regionalgruppe West

10.03.2018
10. Neusser Killifischtag RG West/Neuss

11:30 Uhr Vortrag Thomas Litz, Attenweiler
„Killis und andere Süßwasserfische aus Uruguay“

13:30 Uhr Vortrag Ralph Bayer, Tiefenbach
„Leuchtaugenfische - lebendiges Aquarium“

ca. 15:00 Uhr Große Börse

Gäste sind jederzeit
Herzlich willkommen!
Eintritt frei.

Tagungslokal:
Brauereiausschank Frankenheim,
Bahnhofstr.50,
41472 Neuss/ Holzheim
FOTO DES MONATS "FEBRUAR"
 

Aphyosemion congicum "CIR 2009 "
 
Es waren schon 20974 Besucher (57134 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=